Catch-Up

 

Auch Jugendliche mit schulischen Defiziten haben Potenzial, das Sie für die Besetzung von Ausbildungsplätzen in einem 2-jährigen Ausbildungsberuf nutzen können. Mit dem neuen Format Catch-Up haben Sie die Möglichkeit, direkt und unkompliziert mit Schülern aus und in Berufskollegs in Kontakt zu treten.

Die Veranstaltungen finden statt am

  • 08.02.2017, im Berufskolleg Kaufmannsschule der Stadt Krefeld
  • 14.02.2017, im Berufskolleg Viersen

 

Stimmen aus dem Berufskolleg - Erfahrungsberichte

 

Wie im Oktober 2015 wird das Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung auch in diesem Jahr wieder am erfolgreichen Catch-Up Projekt teilnehmen. Die Projektdurchführung im Jahr 2015 hatte uns bewiesen: Ein guter erster Eindruck öffnet Türen; Türen in ein Praktikum oder zu einer dualen Ausbildung. Für viele junge Erwachsene der Handelsschule bleiben diese Türen verschlossen, wenn ein erster Eindruck lediglich durch ein Stück Papier – sei es Zeugnis oder Bewerbungsschreiben – vermittelt wird. Unsere Schülerinnen und Schüler können sich bei Catch-Up im persönlichen Gespräch viel authentischer präsentieren und auf diese Weise mit engagierten Ausbildern die Tür in eine berufliche Zukunft öffnen.

Birgit Hares, Bildungsgangleiterin, Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung

 

Catch-up bietet eine unkomplizierte Plattform für Schülerinnen und Schüler mit schwierigen Bewerbungsvoraussetzungen. Dies schafft Chancen und Möglichkeiten für Jugendliche mit zum Beispiel verbesserungsfähigen Mathematik- oder Englischkenntnissen.

Petra Straubel, Abteilungsleiterin, Berufskolleg Kaufmannsschule der Stadt Krefeld

 

Für meine Arbeit als Schulsozialarbeiterin am Berufskolleg Viersen bietet Catch-Up die Möglichkeit, Jugendliche mit einem konkreten Angebot im Bewerbungsprozess zu begleiten. Der festgelegte Ablauf und die konkreten Vorgaben geben den Schülern und Schülerinnen eine hilfreiche Struktur. Neben den alltäglichen individuellen Beratungen bietet Catch-Up die Chance, gemeinsam mit dem Kollegium eine große Anzahl von Schülerinnen und Schülern gleichzeitig bei der Ausbildungsplatzfindung zu unterstützen.

Ria Meis, Schulsozialarbeiterin, Berufskolleg Viersen

 

© IHK             

 

Ansprechpartner

Heinrich Backes
Heinrich Backes

Telefon: +49 2161 241-109

Telefax:  +49 2151 635-44109

E-Mail: backesh@moenchengladbach.ihk.de

 

Downloads

flyer-catch-up